Coronavirus

 

Nach einer langen Zeit der Unsicherheit und der Schließung der Grenzen haben wir am Freitag, dem 15. Mai, wiedereröffnet.

Auf unserem Campingplatz können Sie die Ruhe und Natur in Luxemburg genießen, während Sie genügend Abstand zu Ihren Nachbarn einhalten, und Sie haben immer noch das Gefühl im Ausland zu sein.

Reisdorf ist weniger als 2 Autostunden von der Niederländischen Grenze, 10 Minuten von der Deutschen Grenze entfernt und innerhalb von 45 Minuten sind Sie wieder in Belgien. Sollten unerwartete Länder in Europa wieder zu einer Sperrung entscheiden, sind Sie schnell wieder in Ihrem eigenen Land.

Natürlich sind wir auch schockiert über die Auswirkungen der Corona-Virus-Pandemie und haben die folgenden Maßnahmen ergriffen, um Sie als Gast und unsere Mitarbeiter so gut wie möglich zu schützen.

• Wir bitten nicht um Anzahlung für den Rest der Saison und die Stornierung ist kostenlos.
• Wir sorgen dafür, dass Sie auf unseren Campingplätzen genügend Abstand zu Ihren Nachbarn haben.
• An unserer Rezeption, im Geschäft und in der Bar wurden Plexiglasschirme installiert.
• Wir buchen Mobilheime und Safari-Zelte mit einer Pause von mindestens 24 Stunden. Damit wir genug Zeit haben, um die Unterkunft richtig zu reinigen und zu lüften.
• Ein automatischer Händedesinfektionsspender hängt an der Rezeption und an den Eingängen zu unserem Sanitärgebäude.
• Die öffentliche Sanitäranlagen sind ab 01.06 wieder geöffnet.  Während der Stoßzeiten werden wir auch den Einbahnverkehr im Toilettengebäude nutzen. In und um das Sanitärgebäude bitten wir Sie, 2 Meter Abstand zu nehmen.
Unser gemeinschaftlicher Abwaschbereich sowie die Waschmaschine und der Trockner sind auch wieder ab 01.06 geoffnet.
• Bei der Reinigung der Sanitäranlagen achten wir natürlich besonders auf die Hygiene.
• Unsere Restaurant ist ab Freitag 29.05 wieder geoffnet und unsere Terrasse ab Mittwoch 27.05. Sie konnen natürlich auch Gerichte bestellen und zu Ihrem Stellplatz / Ihrer Unterkunft mitnehmen.
• Im Luxemburg ist die Verwendung von Gesichtsschutz derzeit obligatorisch, wenn eine Abstand von 2 Metern nicht garantiert werden kann, z. B. in öffentlichen Verkehrsmitteln und Geschäften. Das bedeutet für uns auf dem Campingplatz; an der Rezeption, im Laden, im Sanitärgebäude sowie im Restaurant und auf der Terrasse. Dies kann eine Mundmaske sein, kann aber auch ein Schal oder dergleichen sein. Gesichtsmasken sind in den meisten Supermärkten erhältlich.

Die wichtigste Maßnahme gegen das Corona virus ist auch die einfachste und selbstverständigste:
Waschen Sie Ihre Hände regelmäßig, halten Sie einen angemessenen Abstand ein und berücksichtigen Sie einander.